Global
 Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
service-nummer: +49 (0) 30 98 321 3100
Fachkreise-Login
Nach § 10 Heilmittelwerbegesetz (HWG) sind wir verpflichtet, Informationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln - auch Pressemitteilungen - ausschließlich Fachkreisen wie Ärzten, Apothekern und anderen Angehörigen der Heilberufe zugänglich zu machen.
Login
Über das Unternehmen

Was wir machen

Wir sind die deutsche Tochtergesellschaft der Shenzhen Techdow Pharmaceutical Group, einem der weltweit führenden Produzenten von Enoxaparin. Das Unternehmen exportiert Enoxaparin in mehr als 50 Länder. Die Techdow Pharma Germany sitzt in Berlin und konzentriert sich auf die Vermarktung und den Vertrieb des ersten Enoxaparin-Biosimilars in Deutschland...

Mehr informationen
Forschung & Entwicklung

Wie wir forschen und entwickeln 

Die Shenzhen Techdow Pharmaceutical Co., Ltd wurde im Juni 2004 gegründet. Während einer Dekade des Wachstums und der Innovation entwickelte sich Techdow zu einem großen pharmazeutischen Forschungs- und Entwicklungs-Unternehmen für niedermolekulares Heparin, bei dem bis heute Herstellung und Vertrieb im Vordergrund stehen. Techdow hält derzeit sieben Patente auf Erfindungen. Das Forschungsteam entwickelt aktuell weitere Produkte.

Mehr informationen
Für unsere Patienten
Thrombose-Prophylaxe
So können Sie vorbeugen


Einer Thrombose können Sie vorbeugen. Bewegen Sie sich viel, trinken Sie genug. Denken Sie auch an Krankengymnastik, falls Sie bereits eine Thrombose hatten. Nach einer längeren Phase im Krankenbett ist es wichtig, so schnell wie möglich wieder körperlich aktiv zu werden, um das Risiko eines Gefäßverschlusses zu minimieren.


Thrombose
Der Verschluss eines Blutgefäßes durch ein Blutgerinnsel, die Thrombose, kommt in Deutschland bei etwa einer von 1.000 Personen pro Jahr vor. Häufig betroffen sind die Bein- oder Beckenvenen. Ein besonderes Risiko besteht nach einer Operation.
Mehr informationen
Meldung von
Nebenwirkungen
Bitte melden Sie alle Nebenwirkungen, die Sie nicht in unserem Beipackzettel finden. Nutzen Sie dafür unser Formular.
Nebenwirkungen melden