Global
 Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
service-nummer: +49 (0) 30 98 321 3100
Produkt
Thromboseprophylaxe


Vor und nach Operationen, die eine längere Liegephase (Immobilität) nach sich ziehen, erhalten Patienten meist eine Thromboseprophylaxe. Diese vorbeugende Maßnahme lässt Blutgerinnsel erst gar nicht entstehen. Zusätzlich zur speziellen Lagerung der Beine im Bett, möglichst frühzeitiger Gymnastik und Kompressionsstrümpfen erfolgt die Antikoagulationstherapie in der Regel medikamentös. Spezielle Wirkstoffe senken die Gerinnungsfähigkeit des Blutes. Üblicherweise wird hierfür Heparin eingesetzt - ein körpereigener Wirkstoff, der in der Regel gut verträglich ist.